Digitaler Finanzbericht


Der Digitale Finanzbericht als neuer Weg zu Ihrer Bank

Optimierter Datenaustausch mit Ihrer Bank

Bislang wurden Jahresabschlüsse in Papierform an Kreditinstitute übermittelt. Mit dem Digitalen Finanzbericht ist der Austausch Ihrer Jahresabschlüsse nun auch digital mit Ihrer Bank möglich. Banken und Sparkassen haben bereits mit der Umstellung auf das neue bundesweit einheitliche Verfahren begonnen. Wir können für Sie prüfen, ob Ihre Bank bereits an dem Verfahren teilnimmt.

 

 

Vorteile, die sich lohnen

        • Effizientes, medienbruchfreies und sicheres Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Jahresabschlüssen über die DATEV-Cloud. Der Schutz Ihrer Daten hat für uns oberste Priorität.
        • Entlastung bei der erforderlichen regelmäßigen Einreichung von Unterlagen für Ihr Kreditmanagement.
        • Schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens (Kreditantrag, Kreditprolongation) durch kürzere Durchlaufzeiten.
        • Pluspunkte bei der Bank aufgrund der professionellen und zeitgemäßen digitalen Einreichung der vereinbarten Abschlussdaten und -unterlagen.

 

 

Überzeugt? Dann lassen Sie uns gemeinsam starten!

  1. Lassen Sie sich von Ihrer Bank für die Teilnahme am DiFin-Verfahren eine Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung (TVE) aushändigen.
  2. Erklären Sie gegenüber Ihrer Bank die Verbindlichkeit künftig digital übermittelter Abschlussdaten und -unterlagen sowie Einnahmenüberschussrechnungen mit der von der Bank ausgehändigten Teilnahme und Verbindlichkeitserklärung (TVE).
  3. Beauftragen Sie uns, Ihren Jahresabschluss mit dem Digitalen Finanzbericht an Ihre Bank zu übermitteln. Legen Sie uns hierfür am besten eine Kopie der Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung (TVE) vor.

 

 

Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne zu weiteren Details!